Beratung

Nicht immer haben psychische oder soziale Probleme den Charakter einer psychischen Erkrankung. Unterstützung bei der Bewältigung bestimmter Anpassungsprobleme an neue Lebenssituationen (z.B. nach Trennung der Eltern), Schullaufbahnentscheidungen, Fragestellungen zu erzieherischen Problemen und abweichendem Verhalten können im Vordergrund stehen.

Teil einer erfolgreichen Beratung kann ebenso die Vermittlung von Fachinformationen oder Fachdiensten (Jugendamt, Erziehungsberatungsstellen, Beratungslehrer der Schule, Kureinrichtungen etc.) sein.

Für Erzieherinnen bieten wir lösungsorientierte Fallbesprechungen an.